Lachs auf dem Zedernholzbrett

Die Vorbereitung

Sie benötigen ein Brett, auf dem der Lachs gegrillt und geräuchert wird. Es muß aus unbehandeltem Holz und für das Räuchern geeignet sein, also kommt z.B. Eichenholz dafür nicht in Frage. Bevor Sie mit verschiedenen Holzarten experimentieren, empfehle ich Ihnen Erfahrungen mit bewährtem Zubehör zu sammeln. So handhabe ich als Anfänger es jedenfalls.

Eine zum Räuchern von Lachs geeignete Holzart ist Zedernholz, und die für Ihren Grill passenden Zedernholzbretter gibt es paarweise und in hervorragender Qualität von der Firma Weber. Hervorragend ist allerdings auch der Preis. Bedenken Sie allerdings, daß Sie ein Brett mehrfach verwenden können, wenn Sie Glück haben fünfmal. Dann reduziert sich der Preis auf 2,-€ pro Durchgang.

Der fertige Lachs